10.12.2017


|Frankreich 2017

 

Un échange franco-allemand

„Bon voyage!“, so hieß es am 30.11.2017 für 25 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Werlte. Nachdem schon vorher Briefkontakt mit den französischen Austauschpartnern hergestellt worden war, konnte die Reise nach Fère-Champenoise endlich losgehen. Alle waren sehr gespannt, was sie dort erwarten würde.

Nach einer zehnstündigen Busfahrt wurden die Schülerinnen und Schüler am „Collège Stéphane Mallarmé“ von ihren „corres“ und deren Eltern herzlich empfangen.

Nach einem ersten Kennenlernen in den Familien ging es am Freitagmorgen direkt nach Paris. Dort konnten sowohl das bekannteste Markenzeichen, der Eiffelturm, als auch die beeindruckende Stadt bewundert werden. Nach einer Rundfahrt auf einem „Bateau mouche“, bei der Sehenswürdigkeiten wie der Grand Palais, der Invalidendom und die Notre-Dame bestaunt werden konnten, wurde der Ausflug mit einer Fahrt im „petit train“ und einem Besuch der Sacré-Cœur abgerundet.

Das Wochenende verbrachten die Schülerinnen und Schüler in ihren Gastfamilien, die ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet hatten. Einige gingen Bowlen, andere unternahmen Ausflüge und besuchten Weihnachtsmärkte in der Gegend.

Auch die kommende Woche versprach Vielfalt und neue Erfahrungen. Die Schülerinnen und Schüler absolvierten in den ersten beiden Tagen eine Rallye in Dorf und Schule, tauschten sich über ihre Erlebnisse aus und lernten den französischen Schulalltag kennen. Auch ein freundlicher Empfang am Montagabend im Rathaus von Fère-Champenoise fehlte nicht.

Der Besuch der Städte Troyes, Épernay und Reims wurde dazu genutzt, um einen tollen Einblick in die Region der Champagne zu erhalten.

In Épernay lernten die Schülerinnen und Schüler am letzten Tag des Aufenthalts einen Champagnerkeller kennen, bevor es anschließend nach Reims weiterging. Dort wurde die Kathedrale besichtigt, danach stand freie Zeit zur Verfügung, um die schöne Stadt zu erkunden. Hier durfte natürlich ein Besuch des Weihnachtsmarktes nicht fehlen.

Am Freitagmorgen hieß es dann nach einem gemeinsamen Frühstück Abschied nehmen, was einigen sichtbar schwerfiel, denn es flossen Tränen auf beiden Seiten.

Nicht nur die Schülerinnen und Schüler, auch die begleitenden Lehrkräfte haben den Besuch sehr genossen und blicken mit großer Vorfreude auf das Wiedersehen im kommenden Frühjahr.

 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!