11.03.2018


|Schüler unseres Gymnasiums gestalten das Hungertuch

"Heute schon die Welt verändert?"

Zu diesem Motto der diesjährigen MISEREOR-Fastenaktion haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b ein Hungertuch gestaltet. Hungertücher werden in der Fastenzeit in den katholischen Kirchen aufgehängt, um  traditionell das Kreuz zu verdecken. Moderne Hungertücher geben einen Impuls zum Nachdenken.

Angeregt wurde die Gestaltung des Hungertuchs von Pfarrer Wilken von der katholischen Sixtus-Pfarrgemeinde in Werlte. Im Rahmen eines fächerverbindenden Projektes im Religions- und Kunstunterricht, das Frau Flatken und Frau Horstmann begleiteten, wurden zunächst Ideen zu diesem Motto gesammelt und anschließend kreativ umgesetzt.
Das Hungertuch ist u.a. in den Kirchen in Werlte, Lorup, Rastdorf, Vrees  und Wehm in der Fastenzeit zu sehen. Ein Flyer, der von Pfarrer Wilken nach einem Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern erstellt wurde, enthält Gedanken und Impulse zur Interpretation des Hungertuchs und liegt in den Kirchen aus.    

 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!