20.02.2019


| Planspiel Börse - unsere "Börsenzocker" belegen Platz 1


Europas größtes Börsenspiel wird jährlich im Herbst von den europäischen Sparkassen durchgeführt. Rund 260 Teams aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Emsland haben teilgenommen und eine spannende und interessante Börsenzeit erlebt.

Die Teilnehmer wurden in der 36. Spielrunde mit keiner leichten Börsensituation konfrontiert. Und dies hinterließeutliche Spuren – lediglich 7 % der Spielgruppen konnten zum Spielende einen Zuwachs beim Depotgesamtwert verzeichnen.
„Um so mehr freut es uns, dass sich die Ergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler sehen lassen können.“, erklärt Marion Többen, Leiterin der Geschäftsstelle Werlte. In der Depotgesamtwertung errang das Team „DieBörsenZocker“ vom Gymnasium Werlte den 1. Platz. Die Schülerinnen (Lisa Kewe, Janne Deters, Franka Jansen und Nele Lünswilken) wurden betreut von Ihrem Lehrer Sebastian Hylski. Sie schlossen mit einem Depotgesamtwert von 52.967,84 Euro ab und sicherten sich damit die Gewinnprämie in Höhe von 250 Euro. Die Gruppe investierte unter anderem in McDonlds´s Corp., Tesla Motors Inc. und Swedbank AB.
Beim Planspiel Börse wird neben dem reinen Ertrag auch die Nachhaltigkeit bewertet. Dazu wird die Summe berechnet, die ein Depot mit nachhaltigen Aktien erwirtschaftet hat.
Die Ehrung der Sieger fand im Bowlingcenter Werlte statt. Nach der Preisverleihung hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihr Können beim Bowlen unter Beweis zu stellen und sich an einem Buffet zu stärken. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!