27.05.2019
| Fahrt nach Trier 2019

Schüler berichten:

Am 01.04 kamen die 8. Klassen mittags in Trier an. Die lange Zugfahrt war ein tolles Erlebnis, da einige der Schüler zum ersten Mal Zug fuhren. Nach der kleinen Wanderung zur Jugendherberge wurden wir freundlich empfangen. Die Zimmeraufteilung verlief problemlos und alle konnten in die einfach eingerichteten, dennoch schönen Zimmer gehen. Gegen Nachmittag gingen alle zusammen zum Amphitheater. Ein junger Herr erzählte uns in der strahlenden Sonne, Geschichten über damals und wir durften sogar Helme, wie sie früher getragen wurden, aufsetzen. Nach diesem spannenden Ausflug gingen wir erschöpft zurück zur Jugendherberge, wo es dann leckeres Abendessen gab. Jeden Abend hatten wir von ca. 18 bis 20 Uhr Freizeit, danach war Bettzeit. Manche sind in der freien Zeit zur Mosel gegangen, manche in die Stadt und andere haben Fußball auf dem Platz der Herberge gespielt. Am ersten Morgen in Trier gingen wir nach dem Frühstück zu einer Kirche, in deren Keller Tausende von alten Särgen lagen. Am Nachmittag haben wir uns den Dom genau angeschaut. Mittwoch sind wir zu den Thermen gegangen, danach hatten wir den restlichen Tag frei. Am Donnerstag haben wir eine Stadtführung gemacht und sind abends essen gegangen. Außerdem haben die Porta Nigra genauer unter Lupe genommen. Freitag war dann die Abreise und um ca. 18 Uhr waren alle zuhause. Die Fahrt war echt schön und wir hatten viel Freizeit. Auch die einzelnen Führungen waren spannend.

 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!