18.04.2018


|Freiwilligendienst im Sport - Interessenten gesucht

Für einen Freiwilligendienst im Sport im nächsten Schuljahr suchen wir Interessenten, die Freude an der Arbeit mit jungen Menschen haben und gern im Team einer Schulgemeinschaft das schulische Leben für ein Jahr begleiten und unterstützen wollen.
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Schute.


04.04.2018


|Ehemaligenseite online

Seit den Osterferien ist unsere "Ehemaligenseite" online. Zu finden ist sie im Menu "Die Schule".
Alle Ehemaligen unseres Gymnasiums sind herzlich eingeladen, sich zu registrieren.
Wir hoffen, dass wir hier einen Service aufbauen können, der es uns und den Ehemaligen erleichtert, in Kontakt miteinander zu bleiben.

Hier geht es direkt zur Registrierung.



23.02.2018


| Anmeldetermine für die Klassen 5 im Schuljahr 2018/2019

 

Bitte bringen Sie zur Anmeldung die Geburtsurkunde (oder das Familienstammbuch), das letzte Zeugnis (Kopie) und falls vorhanden auch ein Passfoto mit.

 

Gern stehen wir hierzu für Beratungen zur Verfügung.

 

Montag,

09.04.2018

von   8:00 Uhr – 18:00 Uhr

Dienstag

10.04.2018

von   8:00 Uhr – 16:00 Uhr

Mittwoch

11.04.2018

von   8:00 Uhr – 13:00 Uhr

 

Damit wir Ihnen auch kurzfristig mit Informationen (z.B. per Mail) zukommen lassen können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit der online-Anmeldung, die durch die Abgabe des ausgefüllten Anmeldeformulars zu den oben angegebenen Zeiten gültig wird.

Hier geht es zur online Anmeldung (Voranmeldung)


Hier finden Sie das zur endgültigen Anmeldung erforderliche Anmeldeformular zum Download.

Hier finden Sie die Schulbuch- und Materialliste zum Download.

Hier geht es zur Anmeldung für die Lernmittelausleihe als PDF.


Ganz herzlich laden wir zum Schnupperunterricht am 6. April von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr ein!


13.03.2018


|Fußballer gewinnen Barmer Cup 2018

Den aus sportlicher Sicht bislang größten Erfolg dieses Schuljahres erreichten die Fußballer der Klassenstufen 9 und 10 beim Barmer Cup. Beim jährlich stattfindenden Fußballturnier, an dem etwa 50 Schulmannschaften der Kreise Emsland und Grafschaft Bentheim teilnahmen, belegte unsere Mannschaft den ersten Platz!

Nachdem sich unsere Jungen beim Turnier in Sögel ungeschlagen und ohne Gegentor als Altkreissieger durchgesetzt hatten, traten sie in Spelle gegen die Sieger der Altkreise Emsland-Mitte, Emsland-Süd sowie der Grafschaft Bentheim an. Auch hier dominierten sie das Turnier und durften nach einem 3:1-Sieg gegen das Gymnasium Haselünne, einem 1:0-Sieg gegen die Oberschule Spelle sowie einem 3:0-Sieg gegen die Oberschule Uelsen verdient den beeindruckenden Wanderpokal entgegennehmen.
An der Siegerehrung nahmen Friedhelm Forbriger (Vorsitzender des Schulfußballausschusses des Kreisfußballverbandes Emsland), Rainer Voigt (Fachberater Sport der Landesschulbehörde Osnabrück), Dieter Ohls (Vizepräsident des Niedersächsischen Fußballverbands) sowie Hubert Börger (Vorsitzender des Kreisfußballverbands) teil.
Großen Anteil am Erfolg hatte unser Spieler Jeremy Knese, der mit fünf Toren Torschützenkönig der Finalrunde in Spelle wurde. Diese Leistung wurde aber nur durch die große kämpferische Einstellung und den Zusammenhalt der gesamten Mannschaft ermöglicht.
Ein besonderer Dank gilt Hubert Börger, welcher unserer Mannschaft Freikarten für ein Spiel des SV Meppen zur Verfügung stellte.

13.03.2018


|Jüngste Fußballer belegen Platz 2

Die Fußballer der Jahrgänge 2006/2007 traten in Dörpen an, um den Altkreissieger des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ zu ermitteln. Im ersten Spiel gab es ein 1:1 gegen die favorisierten Gastgeber des Gymnasiums Dörpen. Anschließend siegte unsere Mannschaft gegen das Gymnasium Papenburg mit 2:1. Da Dörpen die Papenburger mit 3:0 bezwang, bedeutete dies den Turniersieg für das Gymnasium Dörpen. Punktgleich, jedoch mit der etwas schlechteren Tordifferenz folgte das Gymnasium Werlte auf dem zweiten Platz und errang somit den Titel des Vize-Altkreismeisters. Herzlichen Glückwunsch!


11.03.2018


|Schüler unseres Gymnasiums gestalten das Hungertuch

"Heute schon die Welt verändert?"

Zu diesem Motto der diesjährigen MISEREOR-Fastenaktion haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b ein Hungertuch gestaltet. Hungertücher werden in der Fastenzeit in den katholischen Kirchen aufgehängt, um  traditionell das Kreuz zu verdecken. Moderne Hungertücher geben einen Impuls zum Nachdenken.

Angeregt wurde die Gestaltung des Hungertuchs von Pfarrer Wilken von der katholischen Sixtus-Pfarrgemeinde in Werlte. Im Rahmen eines fächerverbindenden Projektes im Religions- und Kunstunterricht, das Frau Flatken und Frau Horstmann begleiteten, wurden zunächst Ideen zu diesem Motto gesammelt und anschließend kreativ umgesetzt.
Das Hungertuch ist u.a. in den Kirchen in Werlte, Lorup, Rastdorf, Vrees  und Wehm in der Fastenzeit zu sehen. Ein Flyer, der von Pfarrer Wilken nach einem Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern erstellt wurde, enthält Gedanken und Impulse zur Interpretation des Hungertuchs und liegt in den Kirchen aus.    

 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!