06.08.2018


| Informationen zum ersten Schultag nach den Sommerferien

 

Unterrichtsbeginn ist am 09. August um 7:55 Uhr.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 10 gehen in ihre Klassenräume, die per Aushang bekannt gegeben werden.

 

In der 1. bis 3. Stunde findet Klassenlehrerunterricht statt, danach ist für die Klassen 6 bis10 Unterricht nach Plan. Der Unterricht endet nach der 6. Stunde.

 

Um 9:15 Uhr findet für die Klassen 6 und 7 und um 10:00 Uhr für die Klassen 8 bis 10 in der katholischen St. Sixtus Kirche ein ökumenischer Gottesdienst statt.

 

Die Einschulung der neuen Klassen 5 findet am 10. August statt und beginnt um 9:15 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen St. Sixtus Kirche. Anschließend findet um 10:00 Uhr im Forum die offizielle Begrüßung statt. Danach ist Klassenlehrerunterricht.


Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr!


27.06.2018


| Ferienvertretung - Sommerferien 2018

Das Sekretariat bleibt in den Sommerferien in der Zeit vom 9. - 27. Juli geschlossen.
Jeweils dienstags und donnerstags ist in der Zeit von 10 – 12 Uhr sowohl persönlich als auch unter der o. g. Telefonnummer des Sekretariats in der Schule erreichbar:

28. Juni:      Herr Thöle
03. Juli:       Herr Schute
05. Juli:       Herr Schute
24. Juli:       Herr Bruns
26. Juli:       Herr Bruns
31. Juli:       Herr Rolfes
02. August: Herr Thöle, Herr Rolfes
07. August: Herr Thöle, Herr Rolfes, Herr Bruns, Herr Schute
Wir wünschen allen schöne Ferientage und gute Erholung!

22.06.2018


|Schulentlassung 2018

Insgesamt 70 Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 10 konnte Schulleiter Heinz-Joseph Thöle in diesem Jahr die Abschlusszeugnisse aushändigen. In seiner Ansprache betonte er das Zusammenspiel von Disziplin, Fleiß, Können und Glück für ein gelingendes Leben. Er hoffe, dass es dem Gymnasium Werlte gelungen sei, den Entlassschülern die erstgenannten Fähigkeiten vermittelt zu haben und wünschte ihnen für den weiteren Lebensweg das nicht zu vermittelnde Glück.

Die Schülerinnen und Schüler bedankten sich bei der gesamten Schulgemeinschaft für die zurückliegenden  prägenden Jahre und überreichten als Dankeschön und Erinnerung zwei Nikolauskostüme, die sie im letzten Jahr in der Vorbereitung der Nikolausaktion schmerzlich vermisst hatten, so dass sie zum Schluss gekommen seien, dass es für folgende Jahrgänge eine enorme Erleichterung sei, wenn die Schule über eigene Kostüme verfüge.
In den Dank schlossen die Abschlussschüler auch ihre Klassenlehrer ein und übergaben kleine Präsente.
Für ihr jahrelanges Engagement im Schulchor konnten sich die Musiklehrer bei fünf Schülerinnen bedanken, die maßgeblich zum professionellen Auftritt des Schulchores beigetragen hätten.


21.06.2018


|Chronik "10 Jahre Gymnasium Werlte"Alle, die noch keine Chronik erhalten oder erworben haben, können dies im Sekretariat unseres Gymnasiums nachholen. Zum Preis von 8,- € sind noch einige Exemplare zu verkaufen.


20.06.2018


|"Chaostag" 2018

Unsere Entlassschüler der Klassen 10 haben uns am Mittwoch mit einem Chaostag überrascht. Zunächst wurden alle Mitglieder der Schulgemeinschaft auf unkonventionelle Weise auf dem Schulgelände bzw. im Schulgebäude begrüßt, bevor über den Vormittag verteilt mit den Klassen gespielt und Spaß gemacht wurde.Abschluss war eine große Gemeinschaftsaktion am "Gummiberg" zu südlichen Rhythmen.


20.06.2018


|Die Gutenberg-Presse an unserer Schule

Vor 550 starb der Mann, der den Buchdruck erfand und damit eine Medienrevolution auslöste – Johannes Gutenberg. Er gilt als Erfinder des modernen Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern und der Druckerpresse. Gutenbergs Buchdruck breitete sich schnell in Europa und später der ganzen Welt aus. So ist es nicht verwunderlich, dass er im Jahre 2000 für seine folgenreiche Erfindung zum Mann des Jahrtausends erklärt wurde. Gutenbergs Erfindung machte sich ungefähr 50 Jahre später Martin Luther zu Nutze und konnte mit ihrer Hilfe seine 95 Thesen in Form von Flugblättern verteilen und somit seine Ideen schnell in der Bevölkerung verbreiten.

Bernd Schlawer reist mit dem Nachbau einer historischen Gutenberg-Presse durch das Land und besucht Schulen und auch Messen, um die Geschichte und Funktion der Presse sowie das Leben und Wirken Martin Luthers vorzustellen. In diesem Jahr konnten wir das Projekt an das Gymnasium Werlte holen und für die 5. und 6. Klassen anbieten. Das Thema Buchdruck sowie Luther und die Reformation sind fester Bestandteil des Geschichtsunterrichts. Im Rahmen des Projektes hatten die Schüler die Möglichkeit auch einmal selber Hand anzulegen und mit der Presse eine Seite zu drucken und mit nach Hause zu nehmen. Zahlreiche Ausstellungsstücke rund um das Thema Gutenberg-Bibel und Buchdruck regten zum Anfassen, Ausprobieren und Nachdenken an.

 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!