06.09.2021


|Einschulung 2021

Am letzten Freitag war ein großer Tag für die nun Jüngsten des Gymnasiums Werlte: die 91 neuen Fünftklässler wurden in vier Klassen eingeschult und betraten zum ersten Mal aufgeregt die Räume der Schule. 
Geprägt wurden die Feierlichkeiten leider auch durch die Corona-Hygienemaßnahmen, so dass zum Beispiel der traditionelle Gottesdienst vorher entfallen und eine Maske getragen werden musste. Diese Maßnahmen störten jedoch nicht die erwartungsfrohe Stimmung, als die neuen Schüler in zwei separaten Veranstaltungen von Herrn Thöle und ihren Klassenlehrern Frau Horstmann, Frau Hukelmann, Frau Backsmann und Herrn Bergmann begrüßt und willkommen geheißen wurden.
Der Schulleiter wünschte ihnen, zusammen mit der gesamten Schulgemeinschaft, einen guten Start ins Schulleben und versprach Unterstützung und so manch frohe Stunde in der neuen Schule. 

28.08.2021


Uns hat in den Ferien die traurige Nachricht erreicht, dass unser ehemaliger Lehrer und geschätzter Kollege

Wolfgang Lüdtke

verstorben ist.


Herr Lüdtke war bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2014 Lehrer für die Fächer Deutsch und Politik-Wirtschaft und ist vielen sicherlich noch durch den Aufbau der Internetzpräsenz und sein fotografisches Können in guter Erinnerung.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen!


21.07.2021


| Sommerferien 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

das zweite Mal in Folge geht ein außergewöhnliches Schuljahr zu Ende. Distanzunterricht, Fernunterricht, Homeschooling, Homeoffice etc. – diverse Begriffe machen seit eineinhalb Jahren die Runde und bezeichnen in unterschiedlicher Weise die Erfahrung mit der aktuellen Unterrichtssituation.
Der Wiederbeginn des Unterrichts im Wechselmodell (Szenario B) mit Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler brachte nach einer langen Phase des Lockdowns Anfang Mai endlich wieder das Gefühl von Normalität. Gerne erinnere ich mich an die frohen, lauten Rufe im Flur, vor allem auf dem Schulhof vor meinem Bürofenster.
Schule ohne Schülerinnen und Schüler, ohne Kolleginnen und Kollegen ist eine eher deprimierende Erfahrung. In Schule und Unterricht finden Begegnungen statt, nicht nur die von Schülern und Lehrern, sondern von Mitschülerinnen und Mitschülern, vielfach von Freunden und Freundinnen. Sich so lange nicht vor Ort zu sehen, nicht miteinander zu sprechen oder miteinander zu lachen oder ... ist die eigentlich schmerzliche Erfahrung des Lockdowns, der „geschlossenen“ Schule.
Wissensvermittlung funktioniert auch online. Und das haben unsere Schülerinnen und Schüler, das habt ihr bewiesen. Überwiegend wurde bereits das zweite Mal in Folge die Chance der digitalisierten Schule genutzt. Dies hat sich wiederum vielfach positiv in den Zeugnisnoten ausgedrückt!
Nun hoffen wir, dass das nächste Schuljahr mit einer großen Normalität beginnen kann. Dennoch werden wir die bekannten Hygieneregeln weiterhin verfolgen müssen, damit wir den so wertvollen Unterricht vor Ort in der Schule behalten.
Über die genauen Bedingungen werden wir vor Beginn des neuen Schuljahres über die bekannten Wege informieren.
Aber bis dahin haben wir uns die Ferien und den Urlaub verdient. Ich hoffe, dass dabei das Treffen mit Freunden und Bekannten im Vordergrund stehen kann und darf.

In diesem Sinne wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern sowie allen Kolleginnen und Kollegen und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erholsame Ferien!

H.-J. Thöle, Schulleiter


Das Sekretariat ist in den Sommerferien vom 02. August bis zum 20. August 2021 geschlossen, in der übrigen Zeit morgens in der Zeit von 8 - 13 Uhr geöffnet.

An folgenden Tagen ist in der Zeit von 10 - 12 Uhr sowohl persönlich als auch unter der o.g. Telefonnummer des Sekretariats in der Schule erreichbar:

22. Juli: Herr Thöle
27. Juli: Herr Bruns
29. Juli: Herr Bruns
03. August: Herr Schute
05. August: Herr Schute
24. August: Herr Bruns
26. August: Herr Schute
31. August: Herr Bruns, Herr Schute, Herr Thöle

Die Einschulung der neuen Klassen 5 findet aller Voraussicht nach am 03. September statt.
Hierzu gehen bis spätenstens Anfang August noch gesonderte Einladungen heraus.

Brief des Kultusministers zu den Sommerferien für Schülerinnen und Schüler
Brief des Kultusministers zu den Sommerferien für Eltern


20.07.2021


|Schulentlassung 2021

Insgesamt 93 Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 10 konnte Schulleiter Heinz-Joseph Thöle in diesem Jahr die Abschlusszeugnisse in zwei aufeianderfolgenden Feierstunden aushändigen. In seiner Ansprache hob er unter Bezug auf den deutschen Neurobiologen Gerald Hüther die wesentliche Rolle der Schule in einer sich rasant verändernden digitalisierten Welt hervor. Er hoffe, dass es dem Gymnasium Werlte gelungen sei, den Entlassschülern diese notwendigen Fähigkeiten für einen glückenden Lebensweg vermittelt zu haben und ermutigte sie, sich diesen weiteren Herausforderungen zu stellen. Insbesondere in der Corona-Pandemie seien diese schon gefordert gewesen und er sei überzeugt, dass das Gymnasium Werlte hier schon einen guten Schritt vorangekommen sei.





15.07.2021


|Informationen zur Impfung von Schülerinnen und Schülern

Mit folgendem Imformationsschreiben weisen das Kultus- und das Sozialministerium auf die Möglichkeit zur Impfung von Schülerinnen und Schülern im Alter von 12 bis 17 Jahren gegen SARS-CoV-2 hin.
Wir bitten um Beachtung.

Informationsschreiben Impfung

 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!