18.06.2018


|EWE-Infomobil am Gymnasium Werlte

Auch in diesem Jahr wurde unser Gymnasium vom Infomobil der EWE in der Woche vom 11.06. – 15.06. besucht. Zwei Mitarbeiter der EWE brachten den Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs physikalische Themengebiete rund um die Energie auf eine ganz besondere Art und Weise näher.

Die drei achten Klassen hatten die Möglichkeit jeweils an einem Vormittag, an unterschiedlichen Modellen wie dem Solarbuggy, einer Kurbelleuchte oder einem Computeranemometer (Windmesser) zu arbeiten. Für diese Aktion diente sowohl ein Klassenraum als auch der Mehrzweckraum des Schulzentrums. Die EWE richteten diese beiden Räume als mobile Werkstatt ein. Die Schüler konnten somit an ihrem individuell gewählten Modell arbeiten und mehrere Arbeitsschritte wie das Sägen, Bohren oder das Zusammenlöten von einzelnen Bestandteilen selbstständig durchführen. Für viele Schüler war dieser Vormittag eine ganz neue und spannende Erfahrung rund um das Thema Energie. Sie waren mit viel Spaß und großem Eifer bei der Arbeit.

Am Ende des Vormittages konnten alle Schüler zufrieden ihr selbst gebautes und funktionsfähiges Modell in den Händen halten und mit nach Hause nehmen. Vielen lieben Dank an die EWE-Mitarbeiter, die sich einen Vormittag lang mit den drei achten Klassen beschäftigten.


01.06.2018


|Busemann lobt die "zehnjährige Erfolgsgeschichte" des Gymnasiums Werlte

Als eine „zehnjährige Erfolgsgeschichte“ hat der Vizepräsident des Niedersächsischen Landtags, Bernd Busemann (CDU), das Gymnasium Werlte anlässlich seines zehnjährigen Schuljubiläums gewürdigt. Beim Jubiläumsschulfest am Freitagnachmittag (1.6.) erinnerte Busemann, der bei der Gründung des Gymnasiums Werlte niedersächsischer Kultusminister war, an dessen Entstehung. Damals habe es im ländlichen Raum Niedersachsens eine auffallend niedrige Übergangsquote von den Grundschulen auf Gymnasien gegeben. Da Kinder auf dem Lande aber genau so schlau seien wie Kinder in Hannover oder anderen Städten, sei es politisches Ziel gewesen, unter anderem im nördlichen Emsland in stark gewachsenen Kommunen durch ein gymnasiales Angebot vor Ort die Bildungsbeteiligung zu erhöhen. Nach Busemanns Worten hat sich in Werlte seit der Gründung des Gymnasiums die Übergangsquote von 17 auf mehr als 40 Prozent erhöht.

Der Landtagsvizepräsident erinnerte daran, dass Werlte seit kurzem Stadt sei, und fügte hinzu, dass Werlte das nicht ohne das Gymnasium geworden wäre. Busemann dankte allen am Erfolg des Gymnasiums Werlte Beteiligten und nannte Schulleiter Heinz-Joseph Thöle, das Lehrerkollegium, die Eltern und Kommunen sowie Schülerinnen und Schüler. Zum Abschluss wünschte Busemann allen ein schönes Schulfest und versprach: „Beim nächsten Jubiläum komme ich wieder.“ Schulleiter Thöle dankte Busemann für seine Ansprache und überreichte ihm eine Ausgabe der Jubiläumschronik des Gymnasiums. Nach den Worten des Schulleiters sind 111 Schülerinnen und Schüler für den Jahrgang 5 im neuen Schuljahr 2018-19 angemeldet und damit die ursprünglichen Zielprognosen deutlich überschritten worden. Schulleiter Thöle bedankte sich bei Busemann ausdrücklich für die weitsichtige Entscheidung, die dieser in seiner Amtszeit als Kultusminister getroffen habe.Trotz des heftigen Sommergewitters waren die Gäste zum Jubiläumsschulfest zahlreich erschienen. Am Jubiläumsschulfest und dem Jubiläumskonzert am Vorabend hatten insgesamt weit über tausend Zuhörer und Gäste teilgenommen. Darunter waren neben Schülern und Eltern auch viele ehemalige Schüler und Lehrer, aber auch interessierte Bürger sowie Vertreter der Kommunen und anderer Schulen. Auf großes Interesse stießen die vielfältigen Präsentationen aus dem Unterricht, aber auch Spiele und Mitmachaktionen. Für Begeisterung sorgten der bekannte Fußballvirtuose Sinan Öztürk, die Stelzenläuferin Imagine und die Hoola-Hoop-Gruppe HoopStep.

Ob Brezeln, Kuchen, Eis oder Popcorn, ob Kaffee, Limo oder Wasser – für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Eine große Schar von Schülerinnen und Schülern, aber auch von Eltern half im Café, beim Imbisswagen und an den verschiedenen Verkaufsständen, damit die Gäste mit den zumeist selbst hergestellten Köstlichkeiten gut versorgt waren.


31.05.2018


|Sommerliches Jubiläumskonzert

Bei sommerlich-subtropischen Temperaturen lauschten über 320 Besucher dem Jubiläumskonzert zum zehnjährigen Bestehen unseres Gymnasiums. Das Repertoire der Musikklassen, Chöre und der Schulband reichte von klassisch-leichten Melodien bis hin zu beschwingten aktuellen Hits. Ein wunderschöner Abend in fröhlicher und lockerer Atmosphäre. Vielen Dank an alle Akteure!Schulleiter Herr Thöle freute sich über so viele Besucher und stellte die Chronik zum Jubiläum vor.Herr Tepe führte mit Hinweisen zu Stücken und ausführenden Musikern durch den Abend.
Auch viele Lehrer (aktive und ehemalige) waren dabei.


25.04.2018


|Schulfest zum zehnjährigen Bestehen

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Gymnasiums Werlte laden wir herzlich zum Schulfest
am Freitag, den 01.06.2018,
von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
ein.

Viele interessante Angebote der verschiedenen Fachgruppen warten auf unsere Besucher.

Zudem werden 3 Künstlergruppen ihr Können zeigen:
der Fußballvirtuose, eine Stelzenläuferin und eine Hoola-Hoop-Gruppe.

Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen, Popcorn und Pommes&Co. gesorgt.

Wichtig: Bereits am Vorabend (31.05.2018) findet um 19.00 Uhr ein Jubiläumskonzert im Forum des Schulzentrums statt.

Wir freuen uns auf viele Begegnungen mit jetzigen und ehemaligen Schülern und Lehrern sowie mit allen, die sich in den letzten 10 Jahren mit unserem Gymnasium verbunden fühlten und fühlen!


19.05.2018


|Grundschüler schnuppern bei der Mathematik-Olympiade Luft am GW

 

Am 16.05.2018 fand die 3. Stufe der Mathematik – Olympiade vom niedersächsischen Landesverein MO-Ni e.V. in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Mathematik und Informatik sowie dem Mathematischen Institut und dem Institut für Numerische und Angewandte Mathematik der Universität Göttingen statt. Acht Grundschüler der Grundschule Werlte aus den Jahrgängen 3 und 4 zählten zu den ca. 7500 besten Schülern aus ganz Niedersachsen und durften die 3. Stufe des Wettbewerbs an einer weiterführenden Schule (in diesem Fall am Gymnasium Werlte) durchführen. Sie hatten großen Spaß an der Mathematik und mussten im olympischen Wettstreit mit anderen ihr Können in Bereichen des logischen Denkens unter Beweis stellen. Ihre Kombinationsfähigkeit und der kreative Umgang mit mathematischen Methoden war ebenfalls gefordert. Herzlichen Glückwunsch an die acht Schüler der Grundschule Werlte! 


18.05.2018


|Vordere Platzierungen bei JtfO-Leichtathletik


Anfang Mai stand wieder der Wettbewerb „Jugend trainert für Olympia - Leichtathletik“ an. Austragungsort für den diesjährigen Kreisgruppenentscheid war das Emslandstadion in Lingen. Unser Gymnasium war dieses Mal mit insgesamt drei Mannschaften vertreten; WK III und WK IV der Mädchen, sowie WK III der Jungen.

Bei herrlichem Frühlingswetter erreichten unsere Schülerinnen und Schüler dank sportlich sehr ansprechender Leistungen allesamt vordere Platzierungen; WK III Mädchen Platz 2.,WK IV Mädchen Platz 4 und WK III Jungen Platz 3.
Auch wenn es in diesem Jahr für keine unserer Mannschaften zum Bezirksentscheid gereicht hat, so können doch alle zweifelsohne stolz auf ihre starken gezeigten Leistungen sein!

 

 

Gymnasium Werlte

Kolpingstraße 6

49757 Werlte

 

Tel.: 05951 - 833 80 90

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!